Sonderthema:
Stille stürmt die britischen Charts

Protest-Lied

© Screenshot/YouTube

Stille stürmt die britischen Charts

Seit dem Boom des Retorten-Band-Suchens im TV hat sich in den britischen Charts zur Weihnachtszeit ein Trend ergeben: Castingshow-Gewinner dominieren die Spitze. Um sich gegen diese Entwicklung und kitschige Weihnachtslieder zu wehren, haben über 40 britische Musiker wie Bloc Party, die Kooks oder Billy Bragg als "Cage Against The Machine" im Tonstudio eingefunden um zusammen ein Musikstück aufzunehmen.

Minimalistisch
Das legendäre "4,33" von John Cage wurde 1953 für ein Orchester komponiert, das stumm bleibt. Deswegen wird es auch „Meisterwerk des musikalischen Minimalismus“ genannt. Bereits letztes Jahr wandten sich Protestdownloads von "Killing in the Name" (einem Hit von Rage Against The Machine aus dem Jahr 1992) gegen die britische Castingshow X-Factor und den Gewinner Joe Mc Elderry. Dieser musste sich dem Willen der Musikuser beugen und mit seinem Song "The Climb" den zweiten Platz einnehmen. Rage Against The Machine gewann Charts-Gold mit 50.000 Stimmen Vorsprung und einem Downloadrekord.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.