Comedians lesen Grasser-Protokolle

Supernackt

© ORF/Thomas Jantzen, APA

Comedians lesen Grasser-Protokolle

Die Grasser-Abhörprotokolle sind nun auch Gegenstand einer "Vorlesung" im Wiener Juridicum: Am Montag, 17.1., geben die Kabarettisten Florian Scheuba, Robert Palfrader und Thomas Maurer bei freiem Eintritt unter dem Titel "Da bin ich jetzt supernackt" eine theatrale Lesung aus den Protokollen der Gesprächen von Walter Meischberger, Ernst Plech und Karl-Heinz Grasser. Regie führt der stellvertretende "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk.

Im Fadenkreuz

Bei dem Stück handle es sich um ein "postmodernes Drama" über einen Menschen "im Fadenkreuz der Globalisierung" so Scheuba gegenüber dem "Falter". Am Schluss stehe der Protagonist "vor der nahezu Hamlet'schen Frage": "Was woa mei Leistung?"

Info
"Da bin ich jetzt supernackt - Grassers Telefonprotokolle als Vorlesung", mit Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba. 17. Jänner, 20 Uhr, Juridicum Hörsaal U10, Eintritt frei.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.