Karasek-Buch: Soll das ein Witz sein?

Die besten Witze

Karasek-Buch: Soll das ein Witz sein?

Spaß muss sein. Hellmuth Karasek begegnete uns schon in vielerlei Jobs. Der heute 77-Jährige war 22 Jahre lang „Literatur-Papst“ beim Spiegel, schrieb Theaterstücke, war von 1988 bis 2001 Mitglied der TV-Sendung „Das Literarische Quartett“ und ist seither Requisit vieler flapsiger RTL-Shows.

Als Witzbold kam uns der Deutsche bisher nicht unter. Dabei hat er seit seiner Jugend ein Hobby – er sammelt Witze. Diktatorenwitze, jüdische Witze, Arztwitze, Irrenwitze, Männerwitze, Frauenwitze ...

Jetzt abstimmen: Wählen Sie Ihren persönlichen Lieblings-Witz!


Witz lass nach

Jetzt veröffentlichte Karasek die Späße in einem Buch, das die Charts emporschießt. Wer die 384 Seiten des Schmökers durchgearbeitet hat, wird urteilen: Der Erfolg gibt ihm zuweilen Recht, bei Weitem aber nicht immer. Alte Kalauer, tausendmal gehört, neben Zoten, Auswüchsen typisch deutschen Humors – all das gibt es ebenso in dem Buch wie auch tatsächlich Witziges.

Der nicht minder erfolgreiche Autor Eckart von Hirschhausen („Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“) schrieb das Vorwort. Tipp an die Herren: Witze bitte nie erklären. Wer das probiert, tötet sie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.