Novarock und Co: Top-Acts der Festivals!

Der Sommer rockt

© Photo Press Sercive, www.photopress.at

Novarock und Co: Top-Acts der Festivals!

Prodigy, Wolfmother, Stone Temple Pilots und 15 weitere prominente Neuzugänge gibt es für das Novarock-Festival. Ein weiterer Grund zur Freude: Das Comeback des Kultfestivals Forestglade. Auch die Nova Jazz und Blues Night verspricht, höchstkarätig zu werden und Wiesen wartet mit einem grandiosen Woodstock-artigen Programm mit The Doors für Clam. Donnerstag Nachmittag präsentierte Festival-Zampano Ewald Tatar in der Ottakringer Brauerei seinen Spielplan für 2010, der mit jeder Menge hochkarätiger Überraschungen aufwartet.

Nickelsdorf wird gerockt
Standen für Novarock bereits Rammstein, Green Day und die Black-Sabbath-Erben Heaven & Hell als Headliner fest, so kommen nun zwischen 11. und 13. Juni auch Prodigy, Alice in Chains, Wolfmother, Stone Temple Pilots oder Deftones nach Nickelsdorf. Zudem verhandelt Tatar mit einem weiteren Publikums-Magneten. Insider tippen entweder auf Aerosmith oder auf Guns N‘ Roses.

Hochkarätiges Programm für Wiesen
Toll auch das Festival-Programm in Wiesen: Nach fünf Jahren Pause feiert am 16. und 17. 7 das Forestglade mit den Fantastischen 4, den Cranberries, K’s Choice, new Model Army, sowie der Lagerfeld-Muse The Gossip ein unerwartetes Comeback. Dafür fällt heuer das Nuke-Festival aus. Am 24. 7. gibt es eine prominente Nova Jazz und Blues Night mit Jamiroquai, Gotan Project, Gil Scot heron und Count basic. Am 10. 7. rocken bei Lovely Days Toto, Uriah Heep. Specner Savis Group und - als absoluter Leckerbissen _- die Doors-Legenden Ray Manzarek und Robbie Krieger mit Allen Hits wie Braak On Through oder Light My Fire. Zum Sunsplash (28. 8.) kommen u.a. Mono & Nikitaman oder Bauchklang, und bei Two Days A Week (3./4. 9.) gibt‘s das Revival von Blink 182.

Über das Frequency vom 19. bis 21. August in St. Pölten, wurden noch keine Angaben gemacht (bisher stehen nur die Toten Hosen fest). "Hier sind noch nicht alle Verträge abgeschlossen", betonte Tatar. Im März soll darüber informiert werden.

Weitere Konzert-Highlights
Die Veranstalter machten außerdem auf folgende Einzelshows aufmerksam: Nena singt am 11. April in der Wiener Stadthalle, Oomph! lassen es am 26. April in der Wiener Arena krachen. Bullet For My Valentine gastieren am 14. Juni im Eventcenter Hohenems, John Mayall spielt am 2. Juni im Porgy & Bess (Wien). Unheilig gastieren am 12. Mai im Wiener Gasometer, wo Gentleman & The Evolution am 26. Mai auftreten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.