Buchbinder: Intendant spielt Beethoven

In Grafenegg

© Grafenegg/Peter Rigaud

Buchbinder: Intendant spielt Beethoven

Rudolf Buchbinder ist in Grafenegg in doppelter Funktion präsent: Einerseits muss er sich als Intendant um organisatorische "Kleinigkeiten“ wie die Besetzung kümmern – erst unlängst meisterte er nach drei relativ plötzlichen Sängerabsagen für den Fidelio einen wahren "Besetzungskrimi“.

Und andererseits tritt der Starpianist wie jedes Jahr auch selbst auf: Heute musiziert er gemeinsam mit der Staatskapelle Dresden unter Paavo Järvi – ein reines Beethoven-Programm: dessen fünftes und letztes Klavierkonzert (Beethoven war damals schon fast taub) sowie die im Jahr davor finalisierte 5. Symphonie, die von Musikologen häufig als "Pochen des Schicksals an die Pforte" charakterisiert wird.

Rudolf Buchbinder, Freitag, 19.15 Uhr, Grafenegg (NÖ), Auditorium.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.