Lohan: Wirbel nach Randale in der Reha

Alk-Exzess

Lohan: Wirbel nach Randale in der Reha

„Ich bin hier das Opfer“, klagt Lindsay Lohan (24) nach dem Prügelskandal. Sie soll Dawn Holland, eine Angestellte der Betty Ford-Klinik, tätlich angegriffen haben. Nach einem Bar-Besuch verlangte die Betreuerin einen Alkoholtest, weil sie bei Lohan Alkoholgeruch festzustellen vermeinte. Darauf soll diese ausgerastet sein und Holland am Arm gepackt haben. Holland erstattete am Dienstag Anzeige. Droht jetzt erneut Haft für Lohan?

Rauswurf 1
Einen Tag später dreht sich allerdings die Geschichte. Denn nach dem Interview des vermeintlichen Opfers gab nun die Betty Ford-Klinik bekannt, dass Holland entlassen worden sei. Laut US-Medien soll sie für ihre exklusive Wortspende 10.000 Dollar kassiert haben.
Lohan bestreitet den Vorfall, hat sofort Anwältin Shawn Chapman eingeschaltet. Diese möchte, dass der Fall nun genau untersucht wird.

Rauswurf 2
Lohan hatte vor wenigen Tagen die Klinik gewechselt. Offiziell, weil sie sich von einem Stalker belästigt fühlte. Doch jetzt scheint der wahre Grund klar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.