Die Ärzte attackieren FPÖ in Wiesen

"Beste Band der Welt"

Die Ärzte attackieren FPÖ in Wiesen

Die Ärzte, die beste Band der Welt, ordinierte mal wieder in Österreich. Beim Festival in Wiesen wurden die Berliner ihrem Ruf gerecht und boten drei Stunden lang ein Live-Spektakel vom Feinsten. Dabei machten sie vor Attacken vor der FPÖ nicht halt und ernteten dafür tosenden Applaus des Publikums.

In der Wahlzeit wäre nicht nur Deutschland sondern auch Österreich mit diesen "hässlichen Fressen" zugepflastert, erklärte Lead-Sänger Farin Urlaub auf der Bühne. Drummer Bela B. schlug in die selbe Kerbe und erklärte, dass es ihm vor den "schönen Reimen" der FPÖ "graut".

Als Antwort spielten die Ärzte ein Lied, "das man nicht oft genug spielen kann": die berühmte Anti-Faschismus-Hymne "Schrei nach Liebe".

Video zum Thema Die Ärzte rocken gegen die FPÖ

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum