30 Minuten Gerichte

kochen-heute

Köstliches unter 30 Minuten

Artikel teilen

Mit diesen Express-Gerichten gehören Zeitprobleme der Vergangenheit an.

Ihnen liegt die Zeit im Nacken und das Knurren Ihres Magens ist auch unüberhörbar? Mit unseren Ruckzuck-Gerichten schaffen wir kulinarische Abhilfe, damit Sie stressbefreit und in Windeseile zum Genuss  kommen ... lassen Sie es sich schmecken!

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Bohnen-Chorizo-Toast mit Kirschparadeisern

© StockFood
30 Minuten Gerichte

Dauer: 20 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

200 g Chorizo

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

100 ml Geflügelfond

200 g Kirschparadeiser, Dose

600 g weiße Bohnen, Dose

1–2 TL Sherryessig

Salz

1 Prise Zucker

Pfeffer, aus der Mühle

8 Scheiben Weißbrot

2 EL Olivenöl

Oreganoblätter, zum Garnieren

Zubereitung

1. Die Wurst in Scheiben schneiden. Die Zwiebel mit dem Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit der Wurst in einem Topf 1–2 Minuten anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen.

2. Die Paradeiser zugeben. Die Bohnen in einem Sieb gut abtropfen lassen und ebenfalls mit in den Topf geben. Etwa 8 Minuten leicht dicklich einköcheln lassen und mit Essig, Salz, Zucker und Pfeffer ­abschmecken.

3. Die Brotscheiben knusprig rösten, mit dem Öl beträufeln und auf Tellern anrichten. Die Bohnen darüber geben und mit Oregano garniert ­servieren.

 

Erbsensuppe mit Minze und Crème fraîche

© StockFood
30 Minuten Gerichte

Dauer: 25 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

2 EL Butter

500 g Erbsen, frisch oder TK

1 TL frisch geriebener Ingwer

ca. 800 ml Geflügelfond, oder Gemüsefond

2 Stängel Minze

2 Handvoll Babyspinat

150 g Crème fraîche

Salz

1–2 EL Zitronensaft

Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

1. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Zusammen in heißer Butter anschwitzen und die Erbsen sowie den Ingwer zugeben. Mit der Geflügelbrühe ablöschen und aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.

2. Die Minze und den Spinat abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen bzw. verlesen. Mit einem Schaumlöffel einige Erbsen als Einlage aus der Suppe nehmen und die übrige Suppe zusammen mit dem Spinat, der Minze und 100 g Crème fraîche fein pürieren. Nach Bedarf noch ein wenig Fond ergänzen oder noch etwas einköcheln lassen.

3. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und in Schälchen füllen. Mit der übrigen Crème fraîche garnieren, die restlichen Erbsen darauf verteilen, leicht pfeffern und servieren.

 

Zucchini-Frittata mit luftgetrocknetem Schinken

© StockFood
30 Minuten Gerichte

Dauer: 25 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 Zucchini

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer, aus der Mühle

8 Eier

5 EL Obers

1 EL frisch gehackter Thymian

8 Scheiben San-Daniele-Schinken

Zubereitung

1. Den Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den Zucchinischeiben in einer großen heißen Pfanne (am besten beschichtet) im Öl 2–3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Eier mit dem Obers und dem Thymian verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Zucchini gießen. Bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 5 Minuten stocken lassen.

3. Dann die Frittata mithilfe eines großen Tellers oder des Pfannen-Deckels wenden und zugedeckt weitere 3–5 Minuten fertig backen.

4. Zum Servieren in 8 Stücke schneiden, mit dem Schinken garnieren und leicht pfeffern.

 

Buchtipp:

© StockFood
30 Minuten Gerichte

Express-Küche

Über 60 Raffinierte ­Rezepte unter 30 Minuten.  Ab sofort in Ihrer Trafik um 12,90 Euro erhältlich.

OE24 Logo