Low Carb

Kohlenhydratarm in den Sommer

Sommerfit mit Low Carb

Artikel teilen

Leckere Low-Carb Rezepte aus dem neuen COOKING-Magazin

Mit möglichst wenigen Kohlenhydraten zu mehr Wohl- befinden – die Low-Carb-Ernährung kommt ganz ohne Kartoffeln, Nudeln und Reis aus und ist trotzdem vielfältig! COOKING zeigt die besten Rezepte rund um die Trend- Ernährungsweise mit Fleisch, Fisch und Gemüse.

Wissenswertes zur Low-Carb-Ernährung 1/3
Was ist Low Carb?
Bei Low Carb wird weitgehend auf Kohlenhydrate verzichtet. Das bedeutet, dass Brot, Kartoffeln, Reis und Nudeln nur in geringen Mengen bzw. am besten gar nicht genossen werden sollten. Die täglichen Mahlzeiten sollten also hauptsächlich aus Gemüse, Milchprodukten, Fleisch und Fisch bestehen.
Marinierte Hühnerbrust mit mediterranem Ofengemüse

© Stockfood
Low Carb
Low Carb

Portionen: 1

Zutaten
Für das Huhn:
1/2 kleine Knoblauchzehe
15 ml Olivenöl, 1 TL Zitronensaft
1 EL dunkler Balsamico
Pfeffer aus der Mühle
1 Hühnerbrustfilet (ca. 140 g)
1 TL Pflanzenöl, Salz
Für das Gemüse:
1/2 kleine Zucchini
1/2 kleine Melanzani
40 g braune Champignons
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Petersilie zum Garnieren

Zubereitung  
1. Den Knoblauch schälen, in eine kleine Schale pressen, mit Öl, Zitronensaft, Essig und Pfeffer verrühren.
2. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Alles vermengen, verschließen und 2 Stunden im Kühlschrank  ziehen lassen.
3. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zucchini- und Melanzanihälften waschen, putzen und 2–3 cm groß würfeln. Die Pilze putzen und vierteln. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Das Gemüse mit dem Öl vermengen, salzen, pfeffern und in eine Auflaufform geben. Im Ofen 40 Minuten backen, dabei ab und zu wenden.
4. Das Fleisch aus dem Gefrierbeutel nehmen und etwas abtropfen lassen. Im heißen Öl in einer Pfanne je 4–5 Minuten pro Seite braten. Dabei leicht salzen.
5. Das Gemüse auf einen Teller geben und die Hühnerbrust auflegen. Mit Petersilie garniert servieren.

 

Melanzanilasagne mit Paprika und Tomaten

© Stockfood
Low Carb
Low Carb

Portionen: 1

Zutaten
1 rote Paprikaschote
1–2 EL Olivenöl
1 kleine Melanzani
Salz, 1/4 Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
200 g geschälte Tomaten (Dose)
2 Msp. Zucker
Pfeffer aus der Mühle
40 g geriebener Käse
(z. B. Pecorino)

Zubereitung
1. Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein geöltes Backblech legen. Mit Öl bepinseln und unter dem heißen Grill etwa 10 Minuten backen, bis die Haut Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Küchentuch bedeckt abkühlen lassen.
2. Die Melanzani waschen, putzen und längs in 5–6 mm dicke Scheiben schneiden. Salzen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Von den Paprikahälften die Haut abziehen. Die Melanzani trocken tupfen und in einer heißen Grillpfanne in etwas Öl auf beiden Seiten je ca. 2 Minuten goldbraun braten. Auf einen Teller legen.
3. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. In einem heißen Topf in wenig Öl glasig anschwitzen. Die Tomaten zugeben, leicht zerdrücken und 15 Minuten einköcheln lassen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
4. Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Etwas Tomatensauce in eine Auflaufform füllen. Darauf Melanzanischeiben legen, mit Paprikascheiben fortfahren und ein wenig Sauce darüber verteilen. Mit etwas Käse bestreuen und mit Melanzanischeiben weitermachen. Auf diese Weise alle Zutaten einschichten.
5. Die letzte Melanzanischicht mit dem restlichen Käse (bis auf 1 EL) bestreuen und im Ofen 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Käse bestreut servieren.

 

Low-Carb-Brot mit Topfen, Eiklar und Chiasamen

© Stockfood
Low Carb
Low Carb

Zutaten
50 g Chiasamen
100 g Leinsamenschrot
100 g gemahlene Mandelkerne
2 EL Dinkelvollkornmehl
2 1/2 TL Backpulver
1 TL Salz, 6 Eiklar
300 g Topfen (mager)
Chiasamen und Sesam  zum
Bestreuen

Zubereitung  
1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Chiasamen im Mörser oder mit 2–3 Stößen eines Blitzhackers schroten. Mit dem Leinsamenschrot, den Mandeln, dem Dinkelmehl, Backpulver, Salz und dem Topfen sowie den Eiklar verrühren und 15 Minuten ausquellen lassen.
2. Die Kastenform (20 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Den Teig mit Chiasamen und Sesam großzügig bestreuen und im Ofen 50 Minuten gut gebräunt backen. Dabei nach 20 Minuten den Teig in der Mitte längs einschneiden. Das Brot vor dem Stürzen mindestens 15 Minuten ruhen lassen.

© Mediengruppe Österreich
Low Carb
Low Carb

Die ultimative Bikini-Diät
Verzicht mit Genuss:  
Probieren Sie die einfachen und schmackhaften Gerichte der Low-Carb-Küche.
Mediengruppe Österreich, 97 S., 9,90 Euro.
 
OE24 Logo