Tafelspitz mit Apfel-Kren

3 Std. 15 min

Zutaten: Für 4 Personen
1 1/5 kg Tafelspitz
Salz
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
400 g festkochende Erdäpfel
4 Karotten
500 g kleine Erdäpfel
1 großer Kohlrabi
1 kleiner, säuerlicher Apfel
1 TL Zitronensaft
150 g Créme fraîche
150 g Joghurt
1 Stück frischer Kren, 2-3 cm lang
2 EL Schnittlauchröllchen
 

Zubereitung:
1. Den Tafelspitz abbrausen und trocken tupfen. Einen großen Topf mit Wasser aufkochen lassen und das Fleisch hinein legen. Wieder aufkochen lassen und den Tafelspitz herausnehmen.

2. Kalt abschrecken und in den ausgespülten Topf legen. Mit kaltem Wasser bedecken. Salzen und die geschälte mit Nelken und Lorbeer gespickte Zwiebel dazu geben.

3. Aufkochen lassen und 2-2,5 Stunden knapp unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen. Sollte noch Schaum entstehen, diesen mit einem Schaumlöffel abnehmen.

4. Währenddessen die Erdäpfel, Karotten und Kohlrabi schälen. Die Karotten in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und den Kohlrabi vierteln. Das Gemüse und die Erdäpfel mit dem Tourniermesser gleichgroß und Eiförmig schneiden („Tournieren“). Das Gemüse während der letzten 20-25 Minuten mit zum Tafelspitz geben, der immer mit Wasser bedeckt sein sollte. Falls nötig, Wasser nachgießen.

5. Für den Dip den Apfel schälen und fein reiben. Mit dem Zitronensaft vermengen und unter die Créme fraîche mit dem Joghurt rühren. Den Kren schälen und grob reiben. Etwa 1 EL unter die Creme rühren, Schnittlauch zugeben und mit Salz abschmecken. Mit übrigem Kren bestreut in einer Schale anrichten.

6. Den Fond zum Schluss abschmecken und die gespickte Zwiebel wieder entfernen. Das Fleisch in Scheiben geschnitten mit dem Gemüse und etwas heißem Fond anrichten. Dazu die Sauce reichen.