Mobbing

Cathy Lugner: Streit wegen Porno-Seite

Playboy-Fotos auf Porno-Seite. Lugner-Gattin rückt mit Anwalt an.

Es war eine schwere Zeit für die Ehefrau von Richard Lugner (82), als sie letztes Jahr ihre Playboy-Fotos auf einer Pornoseite im Internet entdeckte. Cathy Lugner (25) wurde damals Opfer von Identitäts-Diebstahl. Ein Unbekannter stahl die Fotos von ihrer Facebook-Seite und eröffnete ein Porno-Profil mit Infos über Cathys vermeintliche Sex-Vorlieben.

Rechts-Beistand
Auf der Seite finden sich zahlreiche demütigende Kommentare gegen die 25-Jährige und Cathy fürchtet, dass der unbekannte Täter es auch auf ihre Tochter Leonie abgesehen haben könnte. Doch das lässt die Blondine natürlich nicht so einfach auf sich sitzen und schaltete schnell rechtlichen Beistand ein. TV-Anwalt Christopher Posch nahm sich der Sache an und half Frau Lugner mit dem Kampf gegen „unbekannt“. Zu sehen heute um 20.15 Uhr auf RTL.