Courtney Love

Total peinlich

Courtney Love wankt besoffen durch London

Die Rockerin zieht demnächst nach London: Die besten Clubs hat sie schon mal getestet. Und zwar gründlich.

"Ich habe genug von Los Angeles. Es ist schmutzig und voll verrückter Menschen", raunzte Courtney Love dem Internetdienst Hollyscoop zufolge. Sie braucht dringend ein neues Umfeld. Die Lösung: Die Witwe von Nirvana-Sänger Kurt Cobain zieht nach London.

Doch bevor sie ihre Zelte abbricht und sich ans Übersiedeln macht, wollte die Skandalnudel wohl erst abchecken, was in der britischen Metropole abgeht. Mit Schauspieler Noel Fielding machte Courtney gewaltig einen drauf. Nach der Partynacht im Londoner Groucho Club war sie ziemlich bedient.

Völlig besoffen
Wankend verließ Love das Lokal, ihre Bluse war längst verrutsch, der BH schaute darunter raus. Ganz offensichtlich hatte sie einen Riesen-Spaß!

Es scheint, als ob L.A. künftig eine Verrückte weniger hat...