Sarah Lombardi

"Meine erste große Liebe"

Lombardi: Jetzt spricht Sarahs Lover

Michal postet auf Facebook: "Ich habe keine Familie zerstört!"

Die Ehe von Sarah und Pietro Lombardi ist vorbei. Das bestätigte das einstige Traumpaar nach einer Aussprache am Dienstag. Der Grund soll eine Affäre der Sängerin sein: mit ihrer Jugendliebe Michal. Während Sarah eisern schweigt, meldet sich ihr angeblicher Lover nun zu Wort und stellt sich in einem emotionalen Facebook-Posting hinter sie. Sie war seine erste große Liebe, der er versprochen hat, immer für sie da zu sein. 

"Sarah war unglücklich"

"Ich finde es sehr traurig, wie Sarah überall zerrissen und beleidigt wird", startet er seine Verteidigungsrede und stellt klar, dass "niemand die Wahrheit kennt". Sarah sei in ihrer Ehe schon lange nicht mehr glücklich gewesen, erklärt Michal und greift ihre enttäuschten Fans an: "Das wusste jeder in ihrem näheren Umfeld. Wenn ihr hingesehen hättet, hättet ihr sehen müssen, was ich gesehen habe." Später bezeichnet er es als "asozial und ekelhaft", wie auf eine wehrlose Frau losgegangen wird.

"Beste Mutter"

Ihr Ex-Freund aus Jugendzeiten lobt Sarah als "die beste Mutter, die ich mir für ein Kind vorstellen kann": "Um ihn zu schützen würde sei weiter einstecken ohne auch nur ein Wort!" 

"Ich habe keine Familie zerstört", weist Michal die Schuld am Ehe-Aus der Lombardis von sich. Es sei nicht immer alles so, wie es gezeigt wird. Niemand habe das Recht über Sarah zu urteilen.

Was an den Affärengerüchten dran ist, erklärt Michal nicht, auch nicht, in welchem Verhältnis er heute zu der Sängerin steht.

Michals Facebook-Post

© Screenshot Facebook
Sarah Lombardi
× Sarah Lombardi

Foto: (c) Screenshot Facebook