Dschungelcamp: Kameramann ist tot

Fans in Trauer

Dschungelcamp: Kameramann ist tot

Manni, Kameramann der ersten Stunde im Dschungelcamp, ist gestorben 

Große Trauer im Dschungel: Kameramann  Manni Friebe  ist im Alter von 62 Jahren gestorben.

Kameramann Manni ist tot

Das gab die Produktion nach der Ausstrahlung der Sendung und via Statement auf  Facebook , bekannt. Manni war Teil des Teams der ersten Stunde, verbrachte jede Staffel in Australien, um die Kandidaten bestmöglich mit seiner Filmkamera einzufangen. Er hatte eine große Fanschar, viele Hunderte Kommentare finden sich unter dem Trauerposting.

Manni starb in Deutschland, war dieses Mal nicht vor Ort. Nähere Umstände zu seinem Tod sind nicht bekannt. Dschungelcamp-Autor Micky Beisenherz nimmt mit einem emotionalen Tweet Abschied von Manni.

Alle Infos zur Sendung finden Sie bei TVNOW.at