Angelina Jolie Brad Pitt

Angelina nervt enorm

Jolie: Ihre Eifersucht ruiniert alles

Angie hat Angst, Brad könnte sich in eine jüngere Model-Kollegin verlieben.

Es dauerte Jahre, bis Brad Pitt (48) seiner Angelina endlich einen Antrag machte. Auf die Hochzeit - so scheint es - warten wird jedoch vergebens. Immer wieder kommt es im Hause Jolie-Pitt zu Spannungen, welche die Mission Traualtar gefährden. Nun soll Jolies Eifersucht Brad zur Verzweiflung bringen.

Angie tobt vor Eifersucht
Seit der Beau einen Deal als Werbegesicht von Chanel an Land gezogen hat, ist seine Verlobte wie ausgewechselt. Zu groß ist die Angst der 37-Jährigen, ihren Schatz an eine Jüngere zu verlieren. Der Gedanke, dass sich Brad in der Fashion-Szene herumtreibt und dabei auf falsche Gedanken kommen könnte, ist der Film-Schönheit ein Dorn im Auge.

"Angie macht sich Sorgen, dass Brad bei künftigen Chanel-Werbeaufträgen junge, sexy Models kennenlernt und der Versuchung nicht widerstehen kann", erzählt ein Freund des Paares gegenüber Showbizspy. "Jolies Unsicherheit ist nichts Neues, aber ihr paranoides Verhalten gerät mittlerweile aus den Fugen, weil Brad sich ihr gegenüber so distanziert verhält."

Flucht vor Angie
"Angie weiß: Sobald sich Brad in einer Beziehung langweilt, siegt er sich nach etwas Neuem um." Deswegen glaube sie ständig, Pitt würde etwas vor ihr verheimlichen. Mittlerweile soll es der Schauspieler jedoch ganz schön satt haben, dass ihm die Mutter seiner Kinder ständig Fremd-Flirts unterstellt und dabei nur all zu oft verbal ausfällig wird.

Doch es kommt noch dicker: Um vom fiesen Beziehungsstress abzuschalten, soll sich Brad in letzter Zeit immer öfter einen Joint genehmigen. Doch auch das bringt Angie zur Weißglut! Sie mag es nicht, wenn ihr Liebster Marihuana raucht und ist der Meinung, Brad sollte einen Entzug machen! Klingt ganz danach, als wäre die schöne Angelina ein richtiger Drachen - wenn sie so weiterzickt, wird sie Brad garantiert verlieren...

Diashow: Angelina Jolie als UNHCR-Botschafterin in Syrien

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.

Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.


Als Sondergesandte des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) hat Angelina Jolie zur Hilfe für syrische Flüchtlinge aufgerufen. "Wir ermuntern die internationale Gemeinschaft, alles ihr mögliche zu tun, um diese Flüchtlinge zu unterstützen. Und es gibt viel zu tun", sagte sie bei einem Besuch mit UN-Flüchtlingskommissar Antonio Guterres im Flüchtlingslager Saatari in Jordanien am Dienstag. Der Besuch dort sei eine "heftige Erfahrung" gewesen.