Anne Hathaway: Gibt sie Hollywood auf?

Nach Beschimpfungen

Anne Hathaway: Gibt sie Hollywood auf?

Die Schauspielerin will wegen zu viel Kritik ihre Karriere beenden.

Obwohl sie eine gefeierte und prämierte Hollywood-Schauspielerin ist - für ihre Rolle in Les Miserable erhielt sie einen "Oscar" und einen "Golden Globe" - hat Anne Hathaway in den letzten Monaten einiges an Kritik einstecken müssen.

Zu gekünstelt
Die Schauspielerin mit den Reh-Augen hat sich nämlich mir ihrem neuen Auftreten keine Freunde gemacht - zu gekünstelt wirke der einstige Hollywood-Darling. Besonders viel Kritik hagelte es für ihre vorbereitete Oscar-Rede. Nun soll Anne am Boden zerstört sein und sogar über ein Ende ihrer Karriere nachdenken. "Anne weint seit Wochen. Sie spielt sogar mit dem Gedanken, sich wie damals Brigitte Bardot völlig aus dem Rampenlicht zurückzuziehen", erzählt ein Insider.

Suche nach Antworten
Die verzweifelte Anne Hathaway soll sich immer wieder die Frage nach dem "Warum?" stellen. "Anne durchforstet das Internet, um Antworten für die ganzen Hass-Tiraden zu finden, doch das zieht sie nur noch mehr runter", verrät ein Vertrauter weiter. Eine kurze Auszeit würde der Aktrice sicherlich gut tun und ihr das nötige Selbstvertrauen geben, um die Sympathien wieder zurückzugewinnen.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×