Anne Hathaway

Tierisch gut

Anne Hathaway: Zeit, die Krallen zu zeigen

Als Catwoman mutiert Kino-Prinzessin endlich zur scharfen Action-Heldin.

Eigentlich hatte sie vor nicht allzu langer Zeit nicht mehr wirklich daran geglaubt, dass sie als Schauspielerin noch einmal ernsthaft wahrgenommen wird und zog sogar schon in Erwägung, Nonne zu werden. Dem Himmel sei Dank, dass es dazu nie gekommen ist ...

Plötzlich Prinzessin war der Film, der Anne Hathaway (29) vor rund zehn Jahren schlagartig berühmt machte. Nur berühmt sein, ist eins. Prinzessin sein, ein anderes Paar Schuhe. Denn die Wahrheit ist: Die aus New York stammende Schauspielerin hatte immer schon mit ganz anderen Rollen abseits des lieben US-Mädchen-Images geliebäugelt. "Ich wollte als Kind unbedingt Catwoman sein! Ich glaube, das geht nicht nur mir so. Sie ist eine der coolsten Heldinnen überhaupt, und jetzt wird mein Traum tatsächlich wahr, das ist einfach gut!“

Beinharte Rolle
Der Jubel ist verständlich, wenn auch nicht alle in der Branche glücklich sind mit der Besetzung. Mit der Rolle der Catwoman an der Seite von Christian Bale in Christopher Nolans drittem Teil der erfolgreichen Batman-Serie The Dark Knight Rises (ab 27. Juli im Kino) hat Hathaway jedenfalls eine der begehrtesten Frauenrollen Hollywoods an Land gezogen. "Es war eine große Ehre für mich. Chris Nolan ist ein großartiger Regisseur, der dir den Eindruck vermittelt, du würdest an einer Indie-Produktion arbeiten“, schwärmte Hathaway kürzlich in einem Promo-Interview. Klar, wenn man davon absieht, dass Nolan über ein Budget von 250 Millionen Dollar verfügt, wovon ein Alternative-Film-Regisseur ja wohl nur träumen kann ...

Aber wie auch immer
Anne hat ihr Ziel erreicht und jenen lang ersehnten Rollenwechsel vollzogen, der sich schon mit Brokeback Mountain (2005) angekündigt hatte. "Ich liebe Catwomans Sinn für Humor und wie durchtrieben sie ist. Ich mag ihre Art, immer auf Messers Schneide zu stehen. Es ist nie vorhersehbar, wie sie sich verhalten wird.“ Ein Lercherl war es freilich nicht, die knallharte und autarke Selina Kyle zu spielen. Hathaway gesteht, dass ihr die Rolle ordentlich an die Substanz ging und das, obwohl sie sich als Tänzerin immer für sehr fit gehalten hatte. "Im Vergleich zu dem, was mir als Catwoman abverlangt wurde, war mein früheres Fitnessprogramm ziemlich leicht! Ich musste mich sehr anstrengen.“

Glücklich verliebt
Richtig zurücklehnen kann sich die smarte Schauspielerin leider – oder zu ihrem Glück – demnächst auch nicht wirklich. Denn Anne hat sich gleich noch zwei Hollywoodtraumrollen geangelt: Die Fantine in Les Misérables – dafür opferte sie ihren langen Haare – und ein Biopic über Judy Garland. Kein Wunder, dass Hathaway bei so viel Arbeit jede freie Minute mit ihrem Verlobten, dem Schauspieler Adam Shulman (31) verbringen will. Die beiden sind seit drei Jahren ein Paar – gut möglich, dass er sie bald zu seiner Frau macht. Eins dürfte klar sein: Eine Hochzeit im Prinzessinnenstil wird’s dann wohl kaum geben.

Mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!