Arnold SCHWARZENEGGER

Rosenkrieg

Schwarzenegger: Kampf um Kids

Neben 400 Millionen geht es bei Schwarzenegger-Scheidung auch um Kinder.

Jetzt geht es um alles: Häuser, Millionen – und die vier gemeinsamen Kinder. Seit Arnold Schwarzenegger (63) und Maria Shriver (55) ihre Scheidung vorbereiten, wird die Stimmung immer kritischer. Die Star-Anwälte Laura Wasser (Shriver) und Robert Kaufmann (Arnie) kämpfen um 400 Millionen . Doch eines kann man nicht kaufen: Die Liebe seiner Kinder.

Versöhnung mit Sohn
Der Verlust seiner Familie soll Schwarzenegger hart getroffen haben. Mittlerweile hat auch Sohn Patrick die Villa in Los Angeles verlassen und wohnt in einer Wohnung und änderte seinen Nachnamen in Shriver. Vor allem um ihn bemüht sich der Terminator-Star intensiv. Mit Erfolg. Kürzlich besuchte das Schwarzenegger-Gespann ein Restaurant. „Bin dabei, mir einen Umami-Burger zu schnappen. Das sind die besten!“, postete Patrick via Twitter. Der 17-Jährige scheint seinem Vater verziehen zu haben

Diashow: Arnold Schwarzenegger: Treffen mit Sohn Patrick FOTOS

Arnold Schwarzenegger: Treffen mit Sohn Patrick FOTOS

×

    Zerrissen
    Aber sein jüngster, Christopher (13), ist fest in Mama Maria Shriver s Hand. Zusammen mit ihm und ihrer Tochter Katherine (21) schlenderte sie durch die Geschäfte in Malibu. „Christopher ist ihre Stütze“, so Freunde.

    Schwarzeneggers unehelicher Sohn Joseph ist indes untergetaucht. Er versäumte sogar seine Schulabschlussfeier. Mit Mutter und Arnies Ex-Geliebter Patty soll er sich in Texas verstecken.

    Mehr dazu