Cara Delevingne ließ sich wieder stechen

"Made in England"

Cara Delevingne ließ sich wieder stechen

Auf ihrer Fußsohle zeigt das Model, für welches Land ihr Herz schlägt.

Auch Supermodel Cara Delevingne ist anscheinend schon der Tattoo-Such unterlegen. Hat sie sich erst im Mai das erste Mal unter die Nadel gelegt, folgte eine Woche später schon die nächste Tätowierung. Jetzt hat sie sich zum dritten Mal getraut und zeigt auf Instagram ihren neuesten Körperschmuck. Auf ihrer linken Fußsohle ziert nun der Schriftzug "Made in England" ihre Haut.

VIDEO: Das neue SOCIETY TV mit Skandal um Bushido, „Glee“-Star Cory Monteith tot und Prinz William beim Polo-Turnier. Plus: Tickets für Kesha.

 

Farbe unter der Haut
Einen Löwenkopf auf ihrem Zeigefinger und ihre Initialen auf der Hand hat das Model bereits verewigt. Stolz schreibt sie zu dem Foto ihres dritten Tattoos: "Made in England! Endlich..." Ob wir bald noch mehr Farbe auf Caras Körper bewundern dürfen? Nach drei Motiven wird sicherlich noch nicht Schluss sein.

Diashow: So verrückt feiert Prinz Charles mit Model Cara

So verrückt feiert Prinz Charles mit Model Cara

×