Cheryl Cole

Vom Mann betrogen

Cheryl Cole reichte Scheidung ein

Artikel teilen

Trennung: Chelsea-Fußballer Ashley Cole soll die Sängerin betrogen haben.

Die britische Popsängerin Cheryl Cole hat die Scheidung von Chelsea-Fußballer Ashley Cole eingereicht. Wie die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwoch berichtete, will die 26-Jährige ihre Ehe im Schnellverfahren auflösen lassen, noch vor dem ersten Spiel der Engländer bei der WM in Südafrika am 12. Juni. Sie reichte einen entsprechenden Antrag demnach bereits am Montag beim High Court in London ein.

Das Paar hatte sich 2004 kennengelernt und 2006 in Hertfordshire, nördlich von London, geheiratet. Bereits 18 Monate nach der Trauung wurden in der britischen Klatschpresse Details über Ashley Coles angebliche Untreue veröffentlicht. Zwei Frauen verkauften Artikel über ihre angeblichen Abenteuer mit dem Fußballer. Laut PA will Cheryl Cole ihrem Noch-Ehemann das gemeinsame Anwesen im Wert von sechs Millionen Pfund (sieben Mio. Euro) überlassen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo