Chris Hemsworths schönste Bilder

Weicher Kern

Chris Hemsworth: Vater & Superheld

Mit "Rush" & "Thor" surft er auf der Erfolgswelle. Für Familie will er kürzer treten.

"Er ist einer der tollsten Menschen in Hollywood!" Chris Hemsworths Thor-Co-Star, die schöne Oscar-Preisträgerin Natalie Portman, kann ihre Begeisterung über den australischen Hünen nicht zügeln und schwärmt in den allerhöchsten Tönen über die Arbeit mit ihm: „Er gehört zu den Schauspielern, die so charismatisch sind, dass er todmüde sein muss, wenn er nach Hause geht.“

Mit ihrer Meinung steht Natalie nicht alleine da. Um den muskelbepackten Blondschopf herrscht ein richtiges Grieß – unter Filmproduzenten und Regisseuren. Und jeder, der mit ihm arbeiten durfte, ist hingerissen: von seinem Talent, seinem Fleiß und seinem Charakter.

Traumkarriere
Seit Chris Hemsworth vor zwei Jahren erstmals in die Rolle des Donnergottes Thor geschlüpft ist, spielt er in der Oberliga. Er feierte mit Streifen wie The Avengers oder Snow White and the Huntsman, jenem verhängnisvollen Film, der Kristen Stewart die Beziehung mit Robert Pattinson kostete, sensationelle Leinwand-Erfolge. Vorbei sind die Zeiten, in denen er sich mit eher unglamourösen Jobs wie Auftritten in der Sesamstraße, und bei Dancing with the Stars durchschlagen musste.

Diashow: Chris Hemsworth: Seine besten Bilder

Chris Hemsworth: Seine besten Bilder

×

    Hollywood-Pause
    Doch die Erinnerung daran ist lebendig. Dem Magazin Details gestand der 30-Jährige, wie schwer es ihm immer noch fällt, Rollenangebote abzulehnen: „Du verbringst so lange Zeit damit dich zu melden und zu rufen, ‚Nimm mich!‘, dass du Angst hast, Nein zu sagen.“ Nach mehreren Welterfolgen, zuletzt mit dem Lauda-Film Rush , gewöhnt Chris sich erst an seinen unglaublichen Erfolg – und denkt endlich über eine Pause nach: „Ich muss kürzertreten und Zeit mit meiner Familie verbringen.“

    Seine Frau Elsa Pataky (37) und die gemeinsame Tochter India Rose (17 Monate) werden es ihm danken. Erste Einzelheiten scheint Chris nämlich schon zu vergessen. „Irgendwann im Dezember“, beantwortete er die Frage nach seinem Hochzeitstag. Ehrliche Worte, für die ihm hoffentlich nicht demnächst ein Teller um die Ohren fliegt. Denn mit dem hitzigen Temperament seiner spanischen Gattin ist nicht zu spaßen: „Ein falsches Wort zum falschen Zeitpunkt und man geht besser in Deckung ...“

    Star von nebenan
    Wie oft ihn Elsas Zorn trifft, verschweigt er. Vermutlich liefert der knackige Beachboy aus Melbourne ihr ohnehin nicht oft einen Grund, die Krallen auszufahren. Er ist ein umgänglicher Familienmensch und verbringt seine Freizeit lieber im eigenen Wohnzimmer oder am Strand als in VIP-Klubs: „Wir kochen gerne zu Hause, ich gehe so oft wie möglich surfen und ansonsten hält unsere kleine Tochter meine Frau und mich ziemlich auf Trab.“

    Klingt unspektakulär? Das ist Absicht. Chris Hemsworth beherzigt einen Rat von Matt Damon. Der sagte ihm: „Lebe so langweilig wie möglich, dann lassen sie dich in Ruhe.“ Aber ein bisschen macht das auch seinen Charme aus ...

    Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

    Diashow: Chris Hemsworth: Verliebt in sein Töchterchen FOTOS

    Chris Hemsworth: Verliebt in sein Töchterchen FOTOS

    ×