Moore: Affäre mit True Blood-Beau?

Schon wieder ein Jüngerer

Moore: Affäre mit True Blood-Beau?

Neuer Toyboy? Demi soll sich jetzt mit Feschak Joe Manganiello vergnügen.

Demi Moore hat lange unter der Trennung von Ashton Kutcher gelitten. Doch jetzt soll sich die 49-Jährige ein Trostpflaster gesucht - und gefunden haben. Wer jetzt aber denkt, die Aktrice würde aus ihren Fehlern lernen und künftig die Finger von jüngeren Männern lassen, der irrt gewaltig. Es wird nämlich gemunkelt, dass sich Moore den 35-Jährigen Schauspieler Joe Manganiello unter den Nagel gerissen haben soll.

Turtel-Tauben?
Der True Blood-Star helfe ihr, wieder neuen Lebensmut zu fassen, so ein Insider gegenüber dem Heat-Magazin. Der Augenzeuge will Demi und ihren neuen Toyboy bei der Aftershowparty einer Filmpremiere in Nappa Valley gesichtet haben. "Sie haben zusammen unglaublich ausgesehen. Joe hat auf Demi gewartet, bevor er dort mit ihr abgehangen hat. Die Chemie zwischen den beiden war einfach der Wahnsinn", so die Quelle weiter.

Liebe auf den zweiten Blick
"Demi hat ihren 'Groove' zurück - und das alles verdankt sie dem Umstand, dass sie Joe getroffen hat. Sie fühlt sich wieder selbstbewusst und, was noch wichtiger ist, sexy", heißt es weiter. Doch woher kennen sich die beiden überhaupt? Laut Daily Mail haben Demi und Joe einander kennengelernt, als sie für den Film Magic Mike unterschrieben. Ashtons Ex verzichtete zwar wegen ihres angeschlagenen Gesundheitszustandes schließlich auf das Filmprojekt, der Kontakt zu Manganiello sei aber nie abgerissen. Fragt sich nur, ob Demi wirklich schon bereit ist für eine neue Beziehung?

Diashow: Demi Moore: Auftritt nach Entzug

Demi Moore: Auftritt nach Entzug

×