Neue Stars für das RTL-Dschungelcamp: Indira Weis, Richter Schill, Michael Wendler

Ekelcamp

Erste Dschungel-Stars stehen fest

RTL-Show: Indira & Michael Wendler fix dabei, Richter Schill wackelt.

Kalerlaken, Spinnen und Schlangen sollten in Deckung gehen: Deutsche Promis sind wieder im Anflug auf den australischen Dschungel! Im Jänner geht RTL mit der fünften Staffel der Ekelshow Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! an den Start. Mehr oder weniger große Stars werden in den Urwald gesperrt und bringen widerwärtige Prüfungen hinter sich, um ihre Mahlzeiten zu verdienen.

Erste Zusagen
Wie die deutsche Bild Zeitung berichtet, stehen die ersten beiden Kandidaten schon fest: Ex-Bro'Sis-Stars Indira Weis und Schlagersänger Michael Wendler wollen sich den Gefahren der Natur stellen.

Maximal 14 Tage - abhängig von der Gunst des Publikums und dem eigenen Willen - müssen die Stars im Dschungelcamp ausharren und sich in gruseligen Prüfungen beweisen: Der Verzehr von Känguru-Hoden oder Kakerlaken, Bäder in Insekten und Schleim, Nächte im Verlies - alles ist möglich...

Eine Gage von kolportierten 50.000 Euro ist da ein großer Trost!

Streit um Richter
Noch nicht fix, aber bereits heftig umstritten ist der Einzug von "Richter Gnadenlos" Ronald Schill. Dem ehemaligen Innensenator Hamburgs soll ein Angebot vorliegen, doch einige Stars drohen bereits mit ihrer Absage, sollte er tatsächlich dabei sein.

Schill machte sich als knallharter Richter einen Namen. 2001 wechselte er in die Politik. Ein Jahr später geriet er in den Verdacht des Kokain-Konsums - nach einem Haartest wurde das Ermittlungsverfahren aber eingestellt. Im Sommer 2003 wurde Schill aus dem Hamburger Senat ausgeschlossen.

RTL hüllt sich im Kandidaten-Karussell in Schweigen: "Wir kommentieren bis Januar keine Namen."

Diashow: Die Starfotos des Tages