international

"Gelati" für Brad Pitt & Angelina Jolie

Artikel teilen

Für "The Tourist" stand Angie am Set - und nahm die ganze Familie mit.

Gerade noch feierten sie Valentinstag ganz en famille bei einem Diner in Los Angeles – einen Tag später landete das Star-Paar in Venedig. Angelina Jolie (34) und Brad Pitt (45), samt ihren sechs Kindern, kamen per Privatjet und genossen die Altstadt: Eine Fahrt im Wassertaxi durch die Kanäle, danach noch auf ein italienisches "Gelato" für Zahara, Pax und Shiloh, die mit ihren Mützen die Schaulustigen in Verzücken versetzten.

BILDER: Brad und Angie in Venedig:

Keine Spur von Krise ist beim Venedig-Aufenthalt von Pitt & Jolie zu spüren.

Die Kinder brauchen etwas Hilfe.

Per Privatjet kamen sie angereist und genossen die Altstadt.

Und dann ging es durch die Kanäle.

Spaziergang durch die Straßen.

Shopping-Abstecher.

Für die Kids gab es Eis.

Trotz Kälte ließen sie es sich schmecken.

Was wäre Venedig ohne Eiscreme?

Auch Angelina naschte mit.

Die Tour geht weiter.

Auf geht es zur Gondelfahrt.

Sie besteigen das Boot.

Veendig wird auf dem Wasserweg weiter erkundet.

Johnny Depp als Geliebter
Nach einer entspannten Sightseeing-Tour wartet auf Jolie aber die Arbeit: Sie dreht mit Johnny Depp Szenen für den Film The Tourist – unter der Regie von Florian Henckel von Donnersmarck. Jolie spielt darin eine Interpol-Agentin, die einen US-Touristen (Depp) überredet, einen Verbrecher zu jagen, der ihr Geliebter war. Laut Skript gibt es auch eine Sexszene zwischen den Megastars.

Kein Wunder also, dass Pitt persönlich zum Dreh mit anreiste. Die berühmteste Familie Hollywoods soll angeblich für drei (!) Monate den Palazzo Mocenigo (aus dem 15. Jahrhundert) gemietet haben – danach geht es per Helikopter weiter in ihr eigenes Anwesen Chateau Miraval nach Südfrankreich.

OE24 Logo