Emma Watson: Tränen zum Abschied von Harry Potter

Weltpremiere in London

Emma Watson: Tränen zum Potter-Abschied

DIASHOW: Stars bei der Weltpremiere des letzten Potter-Streifens.

Harry Potter hat ihre Jugend geprägt und Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint zu Stars gemacht. Gestern feierte der letzte Teil der Blockbuster Serie, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2, in London Weltpremiere. Für die Stars der Fantasy-Saga war das ein emotionaler Abend. Emma Watson, sie gab jahrelang die Hermine Granger, verbarg ihre Gefühle nicht und vergoss am roten Teppich ein paar Tränen.

Diashow: Harry Potter: Premiere mit Stars und Tränen - Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Joanne K. Rowling FOTOS

Am Donnerstag feierte "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" Weltpremiere in London.

Es ist der letzte Teil der Fantasy-Saga.

Emma Watson, sie spielte jahrelang die Hermine Granger, fällt der Abschied sichtlich schwer.

Sie war sehr ergriffen.

Ihre Tränen konnte Emma nicht stoppen.

Ein emotionaler Abend für alle Beteiligten.

Daniel Radcliffe, der perfekte Harry Potter, wie Emma Watson betonte.

"Ron Weasley": Rupert Grint.

Emma kam in einer Robe von Oscar De La Renta.

Einfach zauberhaft.

Potter-Autorin Joanne K. Rowling.

Die drei Stars aus Harry Potter drehten seit ihrer Kindheit zusammen.

Schauspieler Alan Rickman.

Anna Wintour.

Guy Ritchie und Jacqui Ainsley.

Die Freundin des Ex-Mannes von Madonna zeigte ihren schönen Babybauch.

Schauspielerin Emma Roberts.

Helena Bonham Carter.

Pixie Geldof.

Peaches Geldof und Eli Roth.

Schauspieler Tom Felton.

Rupert Grint.

Eliza Doolittle.

Tausende Fans waren gekommen, um die Potter-Stars ein letztes Mal zu bejubeln. Und sie wurden nicht enttäuscht. Emma kam ein einem Kleid von Oscar De La Renta und sah einfach zauberhaft aus.

Trost
Für alle, die Harry Potter nachtrauern, fand Daniel Radcliffe die richtigen Worte: "Ich glaube nicht, dass das heute das Ende der Geschichte ist, denn jeder einzelne, der diesen Film sieht, trägt die Story weiter für den Rest seines Lebens."

Die ergriffene Emma Watson streute ihm Rosen: "Du warst der perfekte Harry Potter und wirst es immer sein."

Diashow: Diashow: Harry Potter zaubert ein letztes Mal - letzte Folger - BILDER

Star-Auflauf auf dem roten Teppich am Trafalgar Square.

Die Potter-Autorin J.K. Rowling-

Harry-Potter-Star Daniel Radcluffe durfte nicht fehlen bei der Weltpremiere in London.

Gizzi Erskine kommt zur Weltpremiere der letzten Potter-Folge.

Schauspieler Alan Rickman.

Auch Amanda Byram lässt sich das Event nicht entgehen.

Der Schauspieler und Sänger Darren Criss erfreute Publikum und Fotografen mit kleinen Show-Einlagen.

Der Schauspieler und Sänger Darren Criss erfreute Publikum und Fotografen mit kleinen Show-Einlagen. So...

...oder so.

Anna Wintour mit einem unbekannten Gast.

Der Mime Ralph Fiennes durfte nicht fehlen.

Emma Watson war live bei der Potter-Premiere dabei.

Chloe Green bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich vor der Potter-Abschiedspremiere.

Stars unter sich: J.K. Rowling, Emma Watson, Jason Isaacs, Daniel Radcliffe, Rupert Grint

Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour

Gewichtig: Schauspieler Robbie Coltrane

Peaches Geldof

Daniel Radcliffe, Autorin J.K. Rowling, Emma Watson und Rupert Grint

Auch Fußballer Theo Walcott und Melanie Slade ließen sich das Spektakel nicht entgehen

Kann zufrieden sein: Autorin J.K. Rowling


Helena Bonham Carter am Roten Teppich


Amanda Byram in gewagtem Outfit

Emma Watson gibt fleißig Autogramme


Vor der großen Bühne

Neue Aufgaben
Die drei Hauptdarsteller versuchen nun, in einem neuen Karriereabschnitt Tritt zu fassen. Der 21-jährige Radcliffe ist derzeit in einem Musical in New York zu sehen. Die gleichaltrige Watson hat neben der Schauspielerei eine Karriere in der Modebranche und als Model begonnen. Die zierliche Britin gilt als Stilikone und ist derzeit das Gesicht des Kosmetikkonzerns Lancome. Grint, inzwischen 22, hatte als Schauspieler außerhalb der Potter-Filme bisher wenig Erfolg.