Heidi Klum

Nach Bombendrohung

Heidi Klum-Show must go on

Schon am nächsten Tag setzte sie wieder ein strahlendes Lächeln auf.

Heidi Klum lässt sich aber auch durch nichts aus der Ruhe bringen. Weniger als 24 Stunden nach der schockierenden Bombendrohung während des Finales von "Germany's Next Topmodel" ist das Model schon wieder im Vollprofi-Modus, als sie im Berliner KaDeWe ihre neue Unterwäsche-Kollektion "Heidi Klum Intimates" vorstellt und Autogramme schreibt. The Klum-Show must go on!

Vollprofi
Die Evakuierung der SAP-Arena in Mannheim ging auch an der 41-Jährigen nicht spurlos vorbei, immerhin war an diesem Abend auch zum ersten Mal ihre Tochter Leni im Publikum der Show. Für Heidi aber trotzdem kein Grund, alle weiteren Termine einfach abzusagen. Sie setzte ihr strahlendstes Lächeln auf, grinste in die Kameras und posierte mit ihren Fans.

Dass sie erst am Vorabend den Schock ihres Lebens bekam, war Heidi gar nicht anzusehen. Eine professionellere Geschäftsfrau gibt es wohl gar nicht.

Diashow: Bombenalarm! Klum lacht wieder