Ist Amber Heard die neue Angelina Jolie?

Angelina 2.0

Ist Amber Heard die neue Angelina Jolie?

Die 27-jährige Amber Heard wünscht sich eine Karriere à la Jolie.

Im August meinte Amber Heard gegenüber der Vanity Fair: „Ich weiß niemanden, der die Karriere, die ich anstrebe, besser gemeistert hat als Angelina Jolie.“ In letzter Zeit sieht es tatsächlich so aus, als hätte Heard die 38-Jährige zu ihrem großen Vorbild erkoren: Mit Johnny Depp hat sie sich erfolgreich den wahrscheinlich einzigen Hollywood-Mimen geangelt, der noch heißer ist als Brad Pitt, regelmäßig wird sie auf Premieren und Feiern in eleganten Roben à la Jolie gesehen und wenn wir Amber im Mai an der Seite von Kevin Costner in „3 Days To Kill“ als sexy Agentin auf der Leinwand bewundern dürfen, wird uns das sofort an „Salt“ oder „Taking Lives“ erinnern. 

Diashow: Amber Heard als neue Angelina Jolie?

Die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Stars sind zum Teil frappant. Genau wie Angelina hat sich Amber einen der begeehrtesten Männer des Planeten geangelt.

Bei den Dreharbeiten zu "The Rum Diary" funkte es zwischen Amber und Johnny Depp. Mittlerweile sind die beiden sogar verlobt.

Amber steht zu ihrer Bisexualiät. Bis Juni 2012 war sie mit Fotografin Tasya van Ree liiert. Auch Angelina machte in der Vergangenheit kein Geheimnis daraus, dass sie auch an Frauen Gefallen findet.

Die sechfach Mama Angelina Jolie spielt gerne toughe Frauen und dreht ihre Stunts selbst, wie hier im Film "Wanted".

Nein, das hier ist kein Filmausschnitt aus "Salt", sondern aus "3 Days To Kill" mit Amber Heard.

Schlichte Eleganz und ganz viel Glamour prägen den Stil von Angelina Jolie.

Bei den diesjährigen Golden Globes scheint sich Amber daran ein Beispiel genommen zu haben.

Messerscharf
Auch ansonsten gibt es einige auffällige Parallelen in den Lebensläufen der beiden Hollywood-Beautys: Beide stehen offen zu ihrer Bisexualität und begannen schon im Teenageralter zu modeln. Sowohl Angelina, als auch Amber wurden schon in die Rolle der Ehezerstörerin und Männerklauerin – bei Angelina war Brad Pitt, bei Amber Johnny Depp der Grund – gedrängt und beide gelten als toughe Actionladys, die ihre Stunts in Filmen am liebsten selbst drehen. „Ich würde lieber eine Waffe abfeuern, als ein Brautkleid tragen“, gibt sich die 27-Jährige kämpferisch. Sie ist aktives Mitglied in einem Waffenverein. Sofort fühlen wir uns doch ein wenig an Angelinas Sammelleidenschaft für Messer erinnert. Damit wäre wohl geklärt, dass die Rolle der zarten Jungfrau in Nöten auf Angelina und Amber in etwa so gut passt wie die der Lara Croft auf Reese Witherspoon.

Nachahmung auf hohen Niveau
Klar ist jedenfalls, dass mit Amber Heard eine zielstrebige junge Frau gerade dabei ist, in die A-Liste der Hollywood Leading-Ladys aufzusteigen. Sie will bei den ganz Großen mitmischen und zu diesem Belang hat sie sich mit Angelina Jolie sicherlich nicht das schlechteste Vorbild ausgesucht. Warum sollte sie sich also nicht ein wenig von dem Topstar inspirieren lassen. Nachahmung ist schließlich die netteste Form der Schmeichelei.