Bikini

Jawort am Samstag

Biel & Timberlake: Heimliche Hochzeit?

Gerüchte über Trauung am Wochenende: Sie sollen in Wyoming 'Ja' gesagt haben.

Kann es sein, dass Jessica Biel und Justin Timberlake alle an der Nase herum geführt haben? Gerade plauderte die Aktrice, die Ende letzter Woche auf Promo-Tour in Europa war, noch darüber, wie schön es doch sei, verlobt zu sein und dass sie mit der Hochzeit ganz lange warten wolle, um das so richtig auszukosten. Weitere Pläne habe sie noch nicht. Und jetzt? Sie soll schon verheiratet sein! Das behauptet zumindest die amerikanische Promi-Bloggerin Janet Charton, die herausgefunden haben will, dass die Zeremonie am Sonntag in Jackson Hole (Wyoming), dem Ski-Ort, in dem die beiden sich schon verlobt haben, stattfand.

Ein Insider soll Charlton verraten haben, dass das glückliche Paar sich am Wochenende im engsten Kreis und in schickem Rahmen klammheimlich das Ja-Wort gab. Die Hochzeitsgäste seien im Four Seasons Hotel abgestiegen und bereits am Samstag zum in den USA üblichen Probe-Essen erschienen.

Kein Statement
Eine offizielle Stellungnahme gibt es bislang nicht. "Ich hoffe, ihre Mädels und Burschen genießt einen entspannten Sonntag", war alles, was Justin im Internet postete. Klingt das, als würde er es von seiner Hochzeit twittern? Und würde Jessica drei Tage vor ihrer Trauung noch ihren Film in London bewerben und mit Jetlag zum Altar schreiten? Es gibt berechtigte Zweifel an diesen Gerüchten...

Diashow: