Kardashian. 6.000 Selfies in einem Urlaub

Sie war 4 Tage dort

Kardashian. 6.000 Selfies in einem Urlaub

Selfie-Rekord? Kim schoss in vier Tagen Mexiko-Urlaub tausende Fotos.

Nicht ohne Grund gilt Kim Kardashian als die Königin der Selfies. Sie brachte sogar einen eigenen Fotoband heraus, der ausschließlich ihre Selbstporträts zeigt. Der vielsagende Titel: Selfish. Nun übertraf das Reality-Starlet sich selbst. Wie sie verriet, schoss sie in nur einem Urlaub 6.000 Selfies! 

Selfie-Wahn

Dabei war Kim gar nicht lange in Mexiko: Gerade mal vier Tage verbrachte sie dort. Das macht durchschnittlich 1.500 Selfies pro Tag! Dass sie es trotzdem auf so viele Bilder von sich selbst brachte, ist fast schon beeindruckend. Es stellt sich nur die Frage, ob sie dann überhaupt noch Zeit für andere Dinge hatte.

Kinder gehen vor

In der Sonne liegen ging sich jedenfalls nicht aus. "Ich war beschäftigt mit Foto-Shootings oder es war bewölkt", so Kim Kardashian. Immerhin, für ihre Kinder nahm die 35-Jährige sich Zeit. Sie spielte stundenlang mit North und Saint im Sand. Die waren zum Glück wichtiger als ihr Handy!