Kim Kardashian, Kanye West

Hochzeit steht noch aus

Kim bestätigt: "Noch nicht Mrs. West"

Sie setzt den Gerüchten ein Ende, sie hätte Kanye West am Wochenende geheiratet.

Nach den Gerüchten, die beiden hätten sich am Wochenende in einer kleinen Zeremonie heimlich das Ja-Wort gegeben, war bei der glamourösen Met Gala weder an Kim Kardashians noch an Kanye Wests Finger ein Ehering zu sehen. Eigentlich hätte uns das ja schon als Beweis gereicht, dass die Hochzeit des Power-Paares noch aussteht (sonst hätte der Reality-Star doch den Moment der Aufmerksamkeit sicherlich dafür genutzt, den nächsten protzigen Klunker vorzuführen), doch Kim dementierte die Spekulationen sogar selbst.

Details geheim
"Immer noch Kim, bald Mrs. West", bestätigte sie gegenüber den neugierigen Reportern, die natürlich aus ihrem Mund hören wollten, ob der Rapper sie endlich zu seiner Frau gemacht hat. Wird also doch gleich in Paris geheiratet? Weitere Details der pompösen Feier sollen noch nicht einmal Kims Schwestern kennen, so ein großes Geheimnis macht die 33-Jährige um ihren ganz besonderen Tag.

Drei Wochen noch, dann wollen sich Kim und Kanye am 24. Mai im romantischen Frankreich endlich ewige Treue schwören. Auf das mittlerweile dritte Hochzeitskleid (Insider spekulieren, dass Kim eine Robe von Lanvin tragen wird) der Kardashian-Schwester sind wir schon sehr gespannt.

Diashow: Met Ball: Kimye & Co. turteln durch Glamourgala

Met Ball: Kimye & Co. turteln durch Glamourgala

×