Kim Kardashian

Keine Abfindung

Kim Kardashian von Kris Humphries geschieden

Die Scheidung von Fernseh-Sternchen Kim Kardashian (32) und Basketball-Star Kris Humphries (28) ist endlich durch.

Sie waren nur 72 Tage verheiratet - doch die Scheidung dauerte 18 Monate. Ein Gericht in Los Angeles entschied jetzt endlich den Rosenkrieg zwischen Kardashian und Humphries - nun ist die Scheidung offiziell. Kardashian hat nach dem Urteil Grund zum Feiern, denn die 32-Jährige muss ihrem Ex-Mann keine Abfindung zahlen, berichtet das Internet-Magazin "tmz.com".

Humphries hatte dem Reality-TV-Star Betrug vorgeworfen und 7 Millionen Dollar verlangt, da er die Ehe für einen Werbegag Kardashians gehalten hatte.

Die Scheidung feierte Kardashian in einem Nagelstudio in L.A. - ganz leger in schwarzen Leggings und weiter weißer Bluse.

Kardashian erwartet im Juli ein Baby von Rapper Kanye West (35). In früheren Interviews äußerte sie den Wunsch, dass die Scheidung noch vor der Geburt erfolgen solle.

VIDEO TOP-GEKLICKT: Kurze Ehe, lange Scheidung


Diashow: Kim Kardashian als Pfirsich FOTOS

Kim Kardashian als Pfirsich FOTOS

×