Robbie Williams, Ayda Fields

Endlich entschieden

Robbie Williams twittert Babynamen

In einem neuen Clip enthüllt er: sein Sohn heißt Charlton Valentine Williams.

Was für anstrengende Tage für Robbie Williams! Bei der Geburt seines zweiten Kindes schien der Musiker noch aufgeregter zu sein als seine in den Wehen liegende Ehefrau Ayda Fields. Via Twitter informierte er seine Fans stündlich über die Ereignisse im Kreißsaal bis hin zur Geburt seines Sohnes. Nur der Name des kleinen Mannes fehlte bisher. Den enthüllte der Superstar (natürlich inklusive neuem Video) ebenfalls auf Twitter.

Ist Robbie mit den Videos aus dem Kreißsaal zu weit gegangen? Was meinen Sie?

Verkehrte Rollen
Robbie und Ayda haben sich für einen Namen entschieden: "Charlton Valentine Williams hat das Gebäude verlassen...und Daddy geht es auch gut", kommentiert Robbie einen neuen Clip. Darin wird er von Ayda in einem Rollstuhl durch die Gänge des Spitals geschoben, als sie nach rechts abbiegen, sieht man ein kleines Bündel in Robbies Armen liegen: seinen Babysohn.

Jetzt fehlt nur noch das erste Foto des Buben, aber darauf müssen wir bestimmt auch nicht mehr lange warten. Einfach regelmäßig Robbies Twitter-Seite checken.

Diashow: Robbie Williams macht den (rosa) Hampelmann

Robbie Williams macht den (rosa) Hampelmann

×