Micaela Schäfer

Ihre Intimbeichte

Schäfer: "Hatte Sex mit 80 Männern"

Ob sie das auch ihrem neuen Lover Felix schon erzählt hat?

Dass es in Micaela Schäfers Liebesleben rund geht, ist wohl keine große Überraschung. Nach der Trennung von ihrem Freund Klaus Brunmayr ist die Nacktschnecke schon wieder in festen Händen. Felix heißt ihr Neuer und ist Österreicher. Ob sie ihm erzählt hat, mit wie vielen Männern sie vor ihm schon im Bett war? Gegenüber der Bild-Zeitung war La Mica jedenfalls äußerst offen und zog Schlafzimmer-Bilanz.

Wilde Jugend
Interessant ist es ja schon, zu erfahren, wie viele Lover die 32-Jährige schon hatte. "Das waren eine ganze Menge. Auf 80 sollte ich da sicher kommen", grinst Micaela Schäfer. Die einen sind von dieser Zahl bestimmt erstaunt, andere hätten dem Erotik-Model auch noch mehr zugetraut. "Ich war zwischen 18 und 25 echt ein kleines Luder und habe nichts anbrennen lassen", erzählt sie von ihrer wilden Jugend.

Ruhig geworden
Unter ihren Bett-Partnern sollen auch einige Promis gewesen sein. Namen nennt Micaela aber keine. "Daraus hat sich nie was ergeben. Jetzt ist das für mich nicht mehr vorstellbar", erklärt sie. Mit ihrem Felix will sie jetzt sesshaft werden und einen "neuen Rekord aufstellen", denn besonders lange hielten ihre Beziehungen nie.

Diashow: Schäfer: Nackt fürs Oktoberfest

Video zum Thema: Schäfer nackt auf der Berlinale