Shifty Shellshock

Sorge um Shifty Shellshock

Crazy-Town-Sänger im Koma: Drogen?

Artikel teilen

Der Sänger ("Butterfly") ist schon seit letzter Woche im Tiefschlaf.

Große Sorge um Sänger Seth Binzer, der als Shifty Shellshock berühmte wurde: Wie der Internetdienst TMZ.com berichtet, liegt der 37-Jährige Frontman der Crossover-Band Crazy Town ('Butterfly') schon seit vergangenem Donnerstag im Koma. Er wird auf der Intensivstation einer Klinik in Los Angeles behandelt. Über die Hintergründe ist - zumindest von offizieller Seite - nichts bekannt. Doch Insider vermuten eine Drogenüberdosis.

Angst vor Haft
Shifty kämpft schon seit Jahren mit Drogenproblemen. 2008 nahm er an der MTV-Show Celebrity Rehab teil. Doch der öffentliche Entzug ging schief. Im Februar dieses Jahres wurde der Star mit Kokain erwischt und festgenommen. Diese Woche sollte er deswegen vor Gericht erscheinen. Er habe große Angst vor einer Haftstrafe gehabt, wissen Freunde.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo