Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wer den Schaden hat...

So lacht das Netz über Biebers Nackt-Pics

Selbst das "Paper Magazine" macht sich über den Teenie-Star lustig.

Die Nackt-Bilder von Justin Bieber verbreiteten sich über Nacht wie ein Lauffeuer. Auf Twitter hat der Teenie-Star damit bereits einen Hype ausgelöst, wie es nicht einmal Kim Kardashian mit ihrem Paper Magazine-Shooting schaffte. Genau dieses Magazin nimmt die Bilder des Sängers nun ebenfalls auf die Schaufel.

 


Spott & Häme
Via Social Media hat sich schon gefühlt jeder zu den Schnappschüssen geäußert und/oder sich darüber amüsiert. Die Größe von Biebers bestem Stück erstaunt die meisten. "Nackt, lol. Nicht schlecht, Bieber", kommentiert ein User die Bilder auf Twitter.

Andere stellen witzige Theorien auf, wer dafür verantwortlich sein könnte, dass Justins Nackt-Bilder nun um die Welt gehen. Wer den Schaden hat, muss eben für den Spott nicht sorgen.

 

Die echten Beliebers sind allerdings alles andere als begeistert, sondern eher empört. Unter dem Hashtag "RespectJustinsPrivacy" ("Respektiert Justins Privatsphäre") kritisieren seine Anhänger auf Twitter den Abdruck der Paparazzi-Bilder. "Justin hat Gefühle, er ist menschlich. Wir sind so wie er, wir würden es hassen, wenn Nacktfotos von uns an die Öffentlichkeit gelangen", schrieb Nutzerin Isabel Angulo. "Teilt bitte keine Nacktfotos von Justin, respektiert seine Privatsphäre. Er wusste nicht, dass ihn jemand beobachtet", twitterte eine andere Userin.