Taylor Swift

Sie zeigt Herz

Taylor Swift singt für kranken Buben

Mit ihrem Besuch im Krankenhaus machte sie dem kleinen Jordan viel Freude.

Herzlos scheint Taylor Swift nur zu sein, wenn es um ihre Ex-Freunde geht, doch in Wahrheit ist die Sängerin eh eine ganz Liebe.  Auf ihrer "Krankenhaus Tour" singt Taylor nicht vor eine tausend Leute Publikum, sondern ganz privat für krebskranke Patienten. Dem kleinen Jordan machte sie mit ihrem Besuch im Bostoner Kinderkrankenhaus eine ganz besondere Freude.

Gute Fee
Das hätte sich der Bub auch nicht gedacht, dass der Country-Star einmal extra nur für ihn einen seinen größten Hits anstimmen würde. Nachdem die 24-Jährige kurz mit Jordan über Spiderman und Knetgummi plauderte, griff Taylor Swift kurzerhand zur Gitarre. Um dem kranken Buben eine Freude zu machen schmetterte sie ihren Song "We Are Never Ever Getting Back Together".

Bei einer Performance, die so aus ihrem Herzen kam, konnte Jordan gar nicht anders, als voller Begeisterung mitzusingen, zu klatschen und auch zu tanzen. Für ein paar Minuten hat Taylor ihn seine schwere Krankheit vergessen lassen. Ein schöneres Geschenk hätte sie ihm gar nicht machen können.

Diashow: Mageralarm! Taylor Swift wird immer dünner

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.

Arme und Beine dürr wie Zahnstocher und auch im Gesicht wird Taylor Swift immer schmaler. Was ist nur mit der Sängerin passiert? Sie war zwar schon immer keine von der dicken Sorte, aber so abgemagert haben wir die Blondine auch noch nie gesehen. Beim Essen dürfte sie ruhig ein bisschen mehr zuschlagen.