Sylvie van der Vaart, Rafael

Trennung

Vaart: Wie geht‘s jetzt Sohn Damian?

Sylvie und Rafael Van der Vaart wollen die Scheidung und das geteilte Sorgerecht.

Was tatsächlich in der Silvesternacht passiert ist und zur endgültigen Trennung von HSV-Star Rafael Van der Vaart (29) und seiner Sylvie (34) geführt hat, darüber kann nur spekuliert werden. Von Schlägen ist die Rede und andauernden Streitereien. Am Ende stehen jedenfalls alle Beteiligten als Verlierer da, denn die Scheidung der beiden soll fix sein. Und übrig bleibt, wie so oft, das gemeinsame Kind. Söhnchen Damian kam im Mai 2006 zur Welt, wuchs in einer wohlhabenden, heilen Familie auf. Doch das gehört jetzt der Vergangenheit an.

Vernunft.
Derzeit scheinen die Eltern an einer friedlichen Lösung zu arbeiten und ein gemeinsames Sorgerecht anzustreben. „Damian soll nicht zu sehr unter der Trennung leiden. Dafür werden wir uns einsetzen“, verspricht Vater Rafael.
Der Kleine soll mit Mama Sylvie in der bestehenden Wohnung in Hamburg-Eppendorf bleiben, Papa Rafael sucht sich eine neue Bleibe in der Nähe. Und wenn seine Eltern arbeiten müssen, kümmert sich Kindermädchen Dörte um Damian – wie schon seit sechs Jahren.

Diashow: Sylvie & Rafael van der Vaart: Ihre Ehe in Bildern

Sylvie & Rafael van der Vaart: Ihre Ehe in Bildern

×