Kelly Osbourne

Noch ein Stargast

Kelly Osbourne kommt zum Wiener Life Ball!

Die Skandalnudel und Tochter von Rocker Ozzy Osbourne soll als Stargast den Life Ball am Samstag bereichern.

Wie die Life Ball-Organisatoren gegenüber der österreichischen Presseagentur APA bestätigen, begrüßt Gerry Keszler am Samstag einen weiteren Stargast in Wien: Neben Kim Cattrall, Sharon Stone Linda Evangelista und Rose McGowan wird auch Kelly Osbourne kommen.

Osbourne wollte bereits vergangenes Jahr an dem Charity-Event zugunsten der Aidshilfe teilnehmen, musste ihr Kommen aber kurzfristig absagen. Sie wird am Samstag mit dem Privatflieger der Familie Swarovski anreisen.

Drogenentzug
Die Tochter von Rocker Ozzy Osbourne sorgt meist mit ihrem wilden Partyleben für Skandale. Die 23-Jährige hat bereits einen Drogenentzug hinter sich: 2004 checkte sie in der Promi-Reha Promises (Malibu) ein und ließ sich wegen einer Schmerzmittelsucht behandeln. Nur ein Jahr später erlitt Kelly einen Rückfall und machte einen zweiten Entzug.

Cousin HIV positiv
Bei einer Charity-Veranstaltung zugunsten Aidskranker gestand Kelly, warum ihr der Kampf gegen die heimtückische Krankheit so am Herzen liegt: Ein Familienmitglied, um wen es sich handelt verriet sie zunächst nicht, ist HIV positiv. Später wurde enthüllt, dass es sich um ihren Cousin Terry Longden handelt.

Kelly Osbourne ist durch die MTV-Serie "The Osbournes" bekanntgeworden. Danach begann sie eine Karriere als Sängerin. Mit einem Duett mit ihrem Vater ("Changes") landete sie an der Spitze der Single-Charts. Zuletzt spielte im Londoner Musical "Chicago" mit.