douglas

Ein-Mann-Show

Kirk Douglas steht mit 92 noch auf der Bühne

Hollywood-Star Kirk Douglas kann es einfach nicht lassen: Mit 92 steht der Schauspieler wieder auf der Bühne - in einem Theater.

Hollywood-Altstar Kirk Douglas (92) will sein schauspielerisches Talent noch einmal unter Beweis stellen. Am Freitag will er seine Ein-Mann-Show "Before I Forget" (Bevor ich es vergesse) in einem Theater im kalifornischen Culver City zum ersten Mal aufführen. Ein Jahr lang habe er an dem Stück geschrieben, erzählte Douglas der "Los Angeles Times".

Schlaganfall
"Jeder muss sein Leben eines Tages einer Bestandsaufnahme unterziehen", meint der Ehren-Oscar-Preisträger und Star aus über 80 Filmen, darunter "Spartakus" und "Glasmenagerie". Er würde auch Bilanz ziehen, wie sich sein Leben nach einem schweren Schlaganfall im Jahr 1996 verändert habe und er den schweren Rückschlag überwinden konnte. Douglas hat seither Probleme beim Sprechen.

Vier Vorstellungen geplant
Der Vater von Schauspieler Michael Douglas plant zunächst vier Vorstellungen der 90-minütigen Show in Kalifornien. "Ich war schockiert, als die Karten für alle vier Aufführungen im Vorverkauf sofort weggingen", sagte der Leinwandveteran. Weitere Vorführungen, etwa an einer New Yorker Bühne, sind derzeit aber nicht vorgesehen. "Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ich das schaffen würde", räumt der 92-Jährige ein. "Ich könnte nicht mehr achtmal pro Woche für 90 Minuten auf der Bühne stehen".

Foto: (c) Reuters