Lugners "Bambi" enthüllt Drama

Schock

Lugners "Bambi" enthüllt Drama

Sie erklärt, warum sie trotz Konkurs urlaubt: „Mama starb im Dezember.“

Die Wogen gingen hoch, als der Privatkonkurs von Nina „Bambi“ Bruckner wegen 42.700 Euro bekannt wurde. Noch mehr, als sie sich im Ägypten-Urlaub zeigte. „Ich wäre nicht gefahren“, unkte Ex Richard Lugner.

Jetzt bricht sexy Nina ihr Schweigen – und verrät das wahre Drama: „Ich bin in den Urlaub gefahren, weil wir einen familiären, schweren Verlust hinnehmen mussten“, schreibt sie auf Facebook. „Meine Mutter ist am 9. 12. nach kurzem, aber sehr schweren Leiden unerwartet verstorben. Es wurde im Februar beschlossen, einen Urlaub anzutreten, um wieder ins seelische Gleichgewicht zu kommen!“ Der Abflug fiel zufällig mit der Eröffnung des Privatkonkurses zusammen.

Zu letzterem will sie nichts mehr sagen, außer: „Macht nicht aus einer Mücke, einen Elefanten!“