Amina Dagi

Missen-Business

Amina Dagi: Mein Jahr als Miss Austria

Am Sonntag dankt Amina Dagi als Miss Austria ab.

Wenn Amina Dagi heute auftritt, kann man kaum glauben, dass die Vorarlbergerin erst 18 Jahre alt ist. Noch weniger, dass sie noch vor etwas über einem Jahr in Bludenz zur Schule ging und mit dem Leben der Schönen und Reichen so gar nichts am Hut hatte. Dann kam der 31. März 2012 und stellte das Leben der Amina Mirzakhanova gehörig auf den Kopf. Plötzlich war sie nämlich offiziell die Schönste aller österreichischen Frauen und das Interesse an ihrer Person über Nacht überwältigend. "Ich bereue keinen Tag im letzten Jahr. Und natürlich wird am Sonntag, wenn ich der neuen Miss meine Krone überreiche, auch Wehmut dabei sein.“

Wen wählen Sie zur Miss Austria 2013? Stimmen Sie ab!

Society-Queen
Anfangs noch schüchtern, fühlt sich Dagi auf VIP-Events unter dem Who’s who der österreichischen Society trittsicher. Auf Filmpremieren, Award-Verleihungen und Bällen traf sie auch internationale Größen wie beispielsweise Tom Cruise und Hilary Swank. Bei ihrem Besuch des Münchner Oktoberfestes wurde sogar Fürst Albert von Monaco auf die schöne Miss aufmerksam und lud sie an seinen Tisch ein. Der 'Flirt‘ zwischen den beiden sorgte für Schlagzeilen. Reich ist Dagi heute dennoch nicht. "Alleine davon zu leben, das ist schwer. Es ist aber ein guter Einstieg und ich will ihn auch in Zukunft für meine Karriere als Model oder auch Schauspielerin nützen.“

Keine Frage, Dagi ist zur Frau gereift. Das schöne Mädchen, das mit ihrer Familie aus Dagestan am Nordkaukasus nach Vorarlberg floh, hat ihre Chance genützt. Noch süße 17 Jahre zog sie für die Karriere auch nach Wien. Ohne Mama. "Das war schon eine Herausforderung.“ Dafür hat sie in diesem Jahr auch (zum Teil) die Welt gesehen. Ein ganzes Monat verbrachte sie als Miss Austria in China, um an der Wahl zur Miss World teilzunehmen. Dort reichte es zwar nicht fürs Finale, an Erfahrungen war die Reise nicht zu überbieten. In Mailand wurde sie von Agenturen eingeladen, auf Mallorca drehte sie für eine Reality-Show auf VOX.

Schatten
Im Zuge eben dieser Dreharbeiten, lernte Amina den TV-Immobilienmakler Marcel Remus kennen. Es sollte ihr erster Freund sein. Am Opernball präsentierte sich das fesche Paar erstmals der Öffentlichkeit, doch wenige Tage später am Valentinstag folgte die Trennung . Nicht im Guten und via SMS, die 'Gentleman‘ Marcel auch umgehend der Presse zuspielte. Auch das gehört dazu. "Er sah in mir nicht den Menschen, sondern nur die Miss“, weiß Dagi heute. "Viele Männer wollen eine Miss als Trophäe – das bin ich aber nicht.“

Am Sonntag endet nun Amina Dagis Missen-Jahr – doch ein neues Leben hat schon längst für sie begonnen.

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow: Miss Austria 2013: So sexy sind die Missen

Miss Austria 2013: So sexy sind die Missen

×