Austro-Milliardär im neuen Baby- Glück

Vaterfreuden

Austro-Milliardär im neuen Baby- Glück

Immobilien-Tycoon Georg Stumpf und Patricia Schalko in Vorfreude auf den Herbst.

Noch ist alles topsecret. Und obwohl sich Top-Unternehmer Georg Stumpf (er baute den Wiener Millennium Tower) und seine Lebensgefährtin Patricia Schalko aus der Seitenblicke-Gesellschaft heraushalten, pfeifen es die die Döblinger Spatzen bereits von den Dächern: Der 38-jährige Millionär soll wieder Vater werden.

Freilich hängt der österreichische Donald Trump das nicht an die große Glocke, doch in Freundeskreisen freut man sich längst mit dem Glamour-Paar. Und jüngst wurde Schalko (sie führt u. a. den Modestore Le Petit Chou in der Wiener Innenstadt) mit auffällig gewölbtem Bäuchlein gesichtet. Damit würde Sohnemann Gianni (17) ein Geschwisterchen bekommen. Vielleicht sogar noch bevor der ganze Tross in die USA übersiedeln wird.

Dort zieht es die Stumpfs ab dem Herbst hin, weil Gianni an die Elite-Uni Stanford geht. Die neue Prunkvilla in Wien-Döbling mit eigenem Indoor-Klettergarten für die Kids will man aber nicht aufgeben.