Heute erscheint Biografie

Karina Sarkissova

Heute erscheint Biografie

Sex-Aufreger: Ballerina erschien trotz Streits bei Buchpräsentation.

Heute, einen Tag vor ihrem 29. Geburtstag, präsentiert Karina Sarkissova in einem Wiener Innenstadtlokal ihre Biografie. Dass es überhaupt so weit kommt, gleicht einem Wunder. Denn die Ballerina liefert sich seit Wochen einen erbitterten Streit mit dem Autor des Buches, Eric Sebach. „Er hat mein intimstes Privatleben für billige Promotion benutzt“, klagte Karina an. Denn veröffentlicht wurden pikante Auszüge aus dem Werk – vor allem ihr Outing, dass sie auch Frauen begehrt.

Sarkissova war „entsetzt und schockiert“, bezeichnete den Autor sogar als „feigen Hund ohne Eier“ und überlegte, rechtliche Schritte einzuleiten.

Neid & Sex
Jetzt haben sich die beiden allerdings darauf geeinigt, das Kriegsbeil zu begraben, um das Buch zu promoten. Karina wird heute aus ihrer Biografie vorlesen – wie etwa (passend) über Neid: „Das erlebe ich, seit ich denken kann. Es ist ganz einfach: Du stehst in der Mitte. Alle anderen schauen dir zu – und jeder Blick drückt mehr oder minder deutlich aus: Das ist mein Platz!“

Auch Sex-Passagen: „Ich habe immer nur mit Menschen geschlafen, die ich begehrt habe. Und das waren die schönsten und interessantesten Persönlichkeiten dieser Welt.“

Diashow: Das ist Ballerina Karina Sarkissova

Das ist Ballerina Karina Sarkissova

×

    Neue Liebe
    „Ich stehe inhaltlich hinter dem Produkt und habe auch eineinhalb Jahre intensiv daran gearbeitet“, erklärt Sarkissova in ÖSTERREICH ihren Auftritt. Für die Präsentation ist auch eine Überraschung angekündigt. „Vielleicht weil ich morgen Geburtstag habe“, spekuliert sie. Und sobald es etwas ruhiger wird, ist auch ein erster Urlaub mit ihrem neuen Freund geplant: „Wir fliegen ein paar Tage weit weg – wo’s warm ist. Vielleicht auf die Malediven.“

    Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

    Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

    ×