No Boys Allowed

Keri Hilson mit "Pretty Girl Rock"

Teilen

Keri Hilson kehrt mit "Pretty Girl Rock" zurück in die Pop-Charts.

Mit "I Like" lieferte Keri Hilson einen der größten Hits des Jahres 2010 - nun kehrt sie mit der Single "Pretty Girl Rock" und einem sensationellen Pop-Album zurück! Bereits beim Finale von "Germany´s Next Top Model" überzeugte Keri Millionen Zuseher!

"Pretty Girl Rock"
Die 28-jährige R&B-Sensation aus Georgia („I Like“) definiert mit ihrem zweiten Album No Boys Alloweddas Bild einer selbstbewussten Frau im 21. Jahrhundert. Erster Vorgeschmack ist die Single „Pretty Girl Rock“, in deren Videoclip sich Keri Hilsonvor den ganz großen weiblichen Musik- und Stilikonen der letzten 100 Jahre verneigt.

Das Video zu "Pretty Girl Rock" zählt bereits fast 30 Mio. Zugriffe auf Youtube:

Diese neue Version des Albums enthält 5 zusätzliche Tracks:

* Hustler

* Lie To Me

* Won't Be Long

* Fearless

* Drippin'

* I Like

Keri Lynn Hilson
Die US-amerikanische R&B-Sängerin und Songwriterin Keri Lynn Hilson, erlangte erstmals 2004 als Begleitstimme in Xzibits Song Hey Now öffentliche Aufmerksamkeit.  Bis dahin hatte sie sich in erster Linie einen Namen als Songschreiberin und Co-Produzentin für Interpreten wie Usher, Mary J. Blige oder Toni Braxton machen können. Später war sie dann als Gast auf Timbalands Riesenhits zu hören (z.B. „The Way I Are“). Heute hat sie über drei Millionen Facebook-Likes auf ihrem Konto.

Debütalbum "In a Perfect World
"
Am 25. März 2009 erschien ihr Debütalbum In a Perfect World..., dass international die  Charts erobert hatte. Allein die Single „I Like“ machte dem Songtitel alle Ehre. „I Like“ lief auch im Radio rauf und runter und entpuppte sich schließlich sogar als einer der zehn größten Hits des Jahres 2010. Während „In A Perfect World…“ auch zwei Grammy-Nominierungen (Best New Artist, Best Rap/Sung Collaboration) bescherte, lehnte sich die 28-Jährige jedoch nicht etwa zurück, sondern machte sich schon bald daran, ihren Nachfolger aufzunehmen: „No Boys Allowed“.

“No Boys Allowed“ - New Version
Juli 2011
2010 erschien Keri Hilsons zweites Album No Boys Allowed. Als Singles wurden Breaking Point und Pretty Girl Rock veröffentlicht, die jedoch nicht an die Charterfolge des Vorgängeralbums anknüpfen konnten. Ihre nächste Single wird Lose Control, eine Kooperation mit Nelly, außerdem singt sie One Night Stand, ein Duett mit Chris Brown. 2011 sang sie America the Beautiful bei Wrestlemania 27 der WWE. 2011 trat sie beim Germany's Next Topmodel Finale auf. Im Juli 2011 veröffentlichte Keri Hilson eine No Boys Allowed - New Version in Deutschland.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.