Rekordergebnis beim Life Ball

2,1 Mio. Euro

Rekordergebnis beim Life Ball

Die Spendensumme wird nationalen und internationalen Aids-Hilfeprojekten zugutekommen.

Der Life Ball am Wiener Rathausplatz hat am Samstag ein neues Rekordergebnis eingespielt: Laut den Organisatoren wurde bei der 20. Ausgabe des Fests ein Reinerlös von 2,1 Millionen Euro eingenommen. Diese werden nationalen und internationalen Aids-Hilfeprojekten zugutekommen.

Diashow: Dagmar Koller lässt die Strumpfhose blitzen

Dagmar Koller lässt die Strumpfhose blitzen

×

    "Mit dem Erlös des diesjährigen Life Balls haben wir die Möglichkeit, weiter gezielt Projekte zur Eindämmung von Aids zu unterstützen, allen voran durch die Bekämpfung der Mutter-Kind-Übertragung. An der Seite unserer Partnerorganisationen können wir zudem in Ländern mit kaum vorhandener medizinischer Versorgung den Aufbau entsprechender Infrastruktur zur Behandlung von HIV und Aids fördern, aber auch Prävention und Aufklärung vorantreiben - etwa in Russland, wo die wenigsten über die Gefahren einer HIV-Infektion Bescheid wissen und Aids in der Gesellschaft komplett negiert wird", so Organisator Gery Keszler.

    Diashow: Life Ball 2012 - Carpet - Promis

    Life Ball 2012 - Carpet - Promis

    ×