Wetterpech

Lugners verregnete Flitterwochen

Schlechtes Wetter, doch Lugner & Spatzi vertreiben sich im Hotel die Zeit.

Bei seiner Hochzeit mit Cathy 'Spatzi' Schmitz hatte Richard Lugner mit dem Wetter noch einmal Glück im Unglück. Über strahlenden Sonnenschein konnte sich der Baumeister zwar nicht freuen, doch auch der angesagte Dauerregen blieb ihm mehr oder weniger erspart. Umso mehr Pech hat der arme Mörtel aber in den Flitterwochen, denn in Thessaloniki sind die Eheleute nicht gerade mit gutem Wetter gesegnet.

Guter Zeitvertreib
"Wir sind zufrieden, wir sind in einem wunderschönen Hotel, aber es ist leider Schlechtwetter und das noch bis Donnerstag. Wir haben beim Regen keine Lust herumzulaufen, aber es ist eine riesige Anlage mit allem Drum und Dran", beklagt sich der Frischvermählte gegenüber Society TV. Zum Glück wissen sich die beiden auch in ihrem Hotelzimmer gut miteinander zu beschäftigten.

"Naja, es regnet und regnet sehr stark, also haben wir wieder ins Bett gehen müssen", so der 81-Jährige im Interview mit Society TV. Wenigstens haben Richard Lugner und seine Spatzi jetzt ausreichend Zeit, ihre versäumte Hochzeitsnacht nachzuholen. Nach dem Hochzeitsmarathon und der feucht-fröhlichen Party im Palais Liechtenstein musste die nämlich auf die Flitterwochen verschoben werden.

Diashow: Richard Lugner heiratet Spatzi: Alle Bilder