Scheriau: "Topmodel-Finale ohne Baby"

Puls 4

Scheriau: "Topmodel-Finale ohne Baby"

Für Live-Show musste sich Topmodel-Jurorin vom 3 Wochen alten Baby trennen.

 „Mit dieser Staffel haben wir etwas Tolles geschaffen. Alle Kandidaten haben das Zeug zur internationalen Karriere“, freute sich Melanie Scheriau vor dem Finale von Austria’s next Topmodel – Boys & Girls (heute, 20.15 Uhr, Puls 4). Doch um bei der Live-Show dabei zu sein, muss sie sich von Tochter Marlow trennen. Nur drei Wochen nach der Geburt! „Marlow ist in Amerika bei meiner Mama. Sie ist noch viel zu klein für den langen Flug“, so die Neo-Mama. Und: „Es war hart. Wir gewöhnen uns gerade erst aneinander. Zum Glück habe ich einen Mann, der fleißig Hand anlegt.“

Kampf
Beim Finale kämpfen Manuela (18), Oliver (18) und Manuel (19) fix um den Sieg. Spannend bleibt, ob Lydia, Sanela oder Damir das letzte Ticket bekommen!