Richard Lugner Katzi

Liebes-Aus

Trotz Trennung: Lugner spielt Liebe

Damit die PR für den Opern-Ball nicht gestört wird, spielen Katzi & Mörtel Liebe.

Es ist nur mehr eine Inszenierung für die Medien und die Öffentlichkeit: Obwohl Richard Lugner und seine Katzi Anastasia bereits seit Wochen getrennt sind, wird in der Öffentlichkeit auf traute Zweisamkeit gemacht. Samstag Nachmittag etwa beim Publicity-wirksamen Einkaufen bei Hollister im Wiener Donau-Zentrum.

„Alles nur, damit die Berichterstattung über die Trennung, nicht die Berichte über den Opernball-Stargast zusammenhauen“, wie ein anonym bleiben wollendes Familienmitglied aus der Großfamilie des Baumeisters erzählt. Und er selber? Auf ÖSTERREICH-Anfrage gibt es kein Dementi, sondern den wundervoll kryptischen Satz, der eigentlich alles bestätigt: „Eine Trennung ist immer möglich. Gestern, heute oder erst in ein paar Wochen …!“ Nachsatz: „Ich sag’ sicher über private Sachen vor dem Opernball gar nichts!“ Dementis 
sehen anders aus.

Offizielles Aus nach Ball
Katzi wiederum ist da – zumindest zu ihren Freunden – schon gesprächiger: „Sie ist so erleichtert, dass diese Sache vorbei ist. Sie zieht demnächst in eine eigene Wohnung.“ Vorher freilich wird Katzi noch ein paarmal medienwirksam mit Mörtel einkaufen gehen.

Diashow: Richard Lugner & Katzi: Ihre Liebe in Bildern FOTOS

.