Herzogin Kate, Carole Middleton

Entspannung

Kate: Rückzug zu ihren Eltern

In Bucklebury kümmert sich Mama Carole um Kate und den kleinen George.

Auch eine britische Herzogin braucht in schlechten Zeiten einfach nur ihre Mama. Seit Beginn ihrer Schwangerschaft leidet Kate unter schlimmer Übelkeit und muss deshalb einen Termin nach dem nächsten absagen . Zwar kümmern sich im Kensington Palast rund um die Uhr die Ärzte um sie und eine Nanny wirft ein Auge auf Prinz George, trotzdem fühlt sich Kate im Kreis ihrer Liebsten wohler. Sie zog sich jetzt mit ihrem Sohn zu ihren Eltern nach Bucklebury zurück.

In guten Händen
Dort nimmt erst einmal ihre Mama Carole Middleton Kates Pflege in die Hand und kümmert sich liebevoll um ihre Tochter und ihr Enkelkind. Da bei der 32-Jährige kaum eine Behandlung anzuschlagen scheint, soll sich Carole im Internet über Alternativen, wie etwa Kräutertees informieren, um Kate zu helfen. Zuhause bei ihren Eltern kann sich Kate besser entspannen als im Kensington Palast und weiß ihren Sohn George in den besten Händen. Während sich Kate auskuriert, geht Carole mit George spazieren. "Habe gerade Kate Middletons Mama und Prinz George bedient. Er ist wunderbar", schrieb ein Verkäufer auf Twitter.

"Kate fühlt sich so lausig, dass sie einfach nur bei ihrer Familie und weg aus der Öffentlichkeit sein möchte", erzählte ein Insider gegenüber der britischen Daily Mail. "Sie steht Carole sehr nah, die sich als Oma wirklich sehr bemüht. Mit ihr und der Nanny Maria hat Kate mit George alle Hilfe die sie braucht, während sie sich schlecht fühlt. Und in Bucklebury kann sie entspannen und sie selbst sein", so der Vertraute.

Diashow: Kate & William in Wimbledon

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.

Nachdem sie letztes Jahr wegen ihrer Schwangerschaft auf Wimbledon verzichten musste, freut sich Herzoggin Kate sichtlich, dieses Jahr endlich wieder bei einem Tennismatch mitfiebern zu können. Mit Ehemann William an ihrer Seite hatte die Mutter von Mini-Prinzen George auch sichtlich Spaß - die beiden hatten scheinbar recht viel zu lachen.