Britisches Königshaus

Harry und Meghan erheben Vorwürfe

Insider behauptet: SIE soll der royale Rassist sein

Ein Insider des Königspalastes enthüllt, welchem Royal Harry Und Meghan im Oprah-Interview Rassismus vorwerfen.

Nach dem großen Enthüllungs-Interview von Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, mit Oprah Winfrey kamen viele Fragen auf. Vor allem die Aussage, dass die Familie ein Problem mit Rassismus habe, führte zu wilden Spekulationen. Denn die Herzogin gestand, dass es in Familiengesprächen Bedenken wegen der Hautfarbe ihres ersten Kindes gegeben haben soll. Das Paar gab jedoch keinerlei AUskunft darüber, wer denn der royale Rassist sei.

© Getty Images
Prinz Charles Prinzessin Anne
× Prinz Charles Prinzessin Anne
Die Schwester von Prinz Charles soll die Rassistin sein, so Lady Colin Campbell

Doch nun enthüllte die royale Insiderin Lady Colin Campbell in ihrem Podcast "Chatting with Lady C", um wen es sich dabei handeln soll: So soll Prinzessin Anne, die Schwester von Prinz Charles, die rassistischen Aussagen getätigt haben. Allerdings behauptet Lady Colin Campbell, dass es sich dabei um ein Missverständnis handle: Bei der vermeintlichen rassistischen Diskussion soll es lediglich um die kulturellen Unterschiede zwischen Briten und US-Amerikanern gegangen sein, so die Insiderin